Erster Saisonsieg für die „Erste“

Nach zwei bitteren, ganz engen 4:5 Niederlagen in den beiden Auswärtsspielen zum Saisonauftakt, gelang den Herren des TCK – amtierender Landesmeister – im ersten Heimspiel der Saison der erste Sieg. Die Gastgeber setzten sich auf der Anlage im Lindenpark mit 7:2 gegen die HSG Greifswald durch. So klar wie das Ergebnis war der Verlauf der 9 Matches nicht. Zum Teil wurde hochklassiges Tennis geboten; wie beim Einzelsieg von Thomas Dethloff gegen Sebastian Ehm (6:3 6:3) oder in der Doppelbegegnung Peter Fink/Thomas Dethloff gegen die Greifswalder Philipp Fülkell/Julien Soós (6:4 4:6 10:8), die erst im Matchtiebreak entschieden wurde.
Kühlungsborn gewann vier der sechs Einzel und alle drei Doppel-Begegnungen. Die Punkte in den Einzeln holten Peter Fink, Thomas Dethloff, Niklas Schreiner und Philippe Dau, der seinen ersten Einzelsieg für den TCK einfahren konnte.
In den Doppeln holten Fink/Dethloff, Stelzer/Schreiner und Bretze/Kempke die optimalen 3 Punkte zum verdienten Erfolg über die Greifswalder.

Matthias Bretzke lieferte sich einen ganz heißen Fight im Einzel und unterlag unglücklich im Matchtiebreak.
Niklas Schreiner holte beim 6:2 6:0 im Einzel einen sicheren Punkt für den TCK
Peter Fink/Thomas Dethloff siegten nach 1:1 Sätzen im Doppel erst im Matchtiebreak mit 10:8