Zwei TCK’ler für den TMV bei der Deutschen Team Meisterschaft im Beach Tennis

Am Wochenende 19./20. September haben wir – Tanja, Anastasia, Tatjana, Christian und Thomas – als Spielgemeinschaft TV Mecklenburg-Vorpommern/Berlin/Brandenburg an der 9. Deutschen Mannschaftsmeisterschaft im Beach Tennis teilgenommen. Auf Europas größter innerstädtischer Beach-Sport-Anlage in Berlin-Mitte (insgesamt 50 Plätze) stand zwei Tage lang alles im Zeichen der orang-gelben Filzkugel. Wir hatten viel Spaß und haben viel gelernt, durften uns am Ende auch über einige gewonnene Matches freuen.
Insgesamt mussten Tanja, Christian und Thomas unglaubliche 12 Mal in den tiefen Sand von Berlin, was mächtig an die Substanz ging. Wir waren bereits Samstag Abend alle angeschlagen. Tatjana stand acht mal auf dem Spielfeld und unser „Küken“ Anastasia brachte es auf vier Einsätze. Gespielt wurden in jedem Vergleich ein Damen- und ein Herren-Doppel sowie zwei Mixed-Partien; jeweils ein langer Satz bis 9.
Wir konnten uns über einen 3:1-Sieg gegen des Team aus Hessen freuen. Eine Paarung verloren wir zudem denkbar knapp; lagen nach den Doppeln schon 2:0 vorne, mussten aber beide Mixed mit 7:9 abgeben. Da leider unser besseres Punktverhältnis nicht ausschlaggebend war, wurde beim Stand von 2:2 ein einziger Match-Tie-Break ausgetragen, den wir verloren.
Gegen die übermächtigen Teams des TV Niedersachsen – reisten mit eigenem Team-Bus und drei Mannschaften an – mussten wir teils deftige Niederlagen einstecken. Und auch die Berliner Teams sowie Sieger Württemberg präsentierten sich bärenstark. Im Teilnehmerfeld der DM standen namhafte Spielerinnen und Spieler; unter anderem die Vize-Weltmeisterin und Weltranglisten-Erste Maraike Biglmaier.

btdm2
Jetzt haben wir 12 Monate Zeit fleissig für die kommende Team-Meisterschaft zu trainieren und freuen uns schon riesig auf 2016. Unser Fazit: Viele nette Leute, ein tolles Turnierformat und ein ganz hoher Spaßfaktor. Berlin war eine Reise wert!

Schreibe einen Kommentar